Erforderliche Dokumente
Wir benötigen für das Standesamt sowie zur weiteren Abwicklung folgende Dokumente:
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen im Original
  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen im Original
  • War der Verstorbene ledig gewesen und wurde vor 1958 geboren, wird das Familienbuch der Eltern benötigt.
  • War der Verstorbene verheiratet, wird die Heiratsurkunde benötigt. Wurde nach 1958 geheiratet eine Abschrift aus dem Familienbuch.
  • War der Verstorbene verwitwet, wird die Heiratsurkunde benötigt. Wurde nach 1958 geheiratet eine Abschrift aus dem Familienbuch. Außerdem wird die Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners benötigt.
  • War der Verstorbene geschieden, wird die Heiratsurkunde benötigt. Wurde nach 1958 geheiratet eine Abschrift aus dem Familienbuch mit Scheidungsvermerk. Alternativ das Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk.
  • Rentenversicherungsnummer
  • Testament oder Verfügungen soweit vorhanden.
  • Bestattungsvorsorgeverträge soweit vorhanden.
  • Mitgliedsunterlagen möglicher Anlaufstellen für Zahlungen von Sterbegeldern wie z.B. Gewerkschaften etc.
  • Weitere Unterlagen zwecks erforderlicher Abmeldungen.

© 2005-2013 Bestattungen Sorge & Partner, Hamburg