• Deutsch
  • English

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Die folgenden Geschäftsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten für alle Buchungen, die über die ehotel AG (www.ehotel.at, www.ehotel.ch, www.ehotelag.com, www.ehotel.de und weitere) getätigt werden. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der ehotel AG als Vermittler von Reisedienstleistungen und den jeweiligen Erbringern der gebuchten Leistung (z. B. den Hotels, im Folgenden: Leistungsträger). Sobald eine Buchung abgeschlossen ist und ein Vertrag entsteht, liegt es in der Verantwortung des Leistungsträgers, die Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, die gebucht wurde und es liegt in der Verantwortung des Kunden, für diese Dienstleistung in voller Höhe zu bezahlen. Für alle Buchungen agiert die ehotel AG als Vermittler des Auftraggebers, welcher der Reiseanbieter ist.

2. Buchungen

Buchungen werden von der ehotel AG an den Leistungsträger weitergegeben. Die ehotel AG tritt lediglich als Erklärungsbote auf. Verträge über die gebuchte Leistung kommen ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande und unterliegen den jeweiligen Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Vermitteln von Reisedienstleistungen werden durch die Buchung vom Kunden anerkannt. Dieser hat die Möglichkeit, sich über die durch die ehotel AG mitgeteilten Informationen hinaus über maßgebliche Fragen zum Vertrag zu informieren.

3. Namen der Reisenden und E-Mail Adresse

Es ist sehr wichtig, dass der Kunde die Namen aller Reisenden richtig und vollständig angibt. Initialen oder Abkürzungen der Namen können dazu führen, dass das Hotel den Gast nicht akzeptiert. Deshalb bitten wir Sie, alle Namen auszuschreiben, beginnend mit dem Vornamen gefolgt von dem Nachnamen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, zu gewährleisten, dass er die richtige E-Mail Adresse eingegeben hat. Da alle E-Mail Nachrichten über die Website im Bereich „Mein Konto“ geprüft werden können, übernimmt die ehotel AG keine Verantwortung für Mitteilungen, die vom Kunden nicht gelesen wurden.

4. Preise

Die Preise verstehen sich je Zimmer und Nacht. Die Angebote beinhalten teilweise das Frühstück, teilweise ist dies nicht enthalten. Neben der Übernachtungsleistung können weitere Leistungen wie z.B. Frühstück, Internet oder Parken beinhaltet sein. Der Leistungsumfang wird in den individuellen Buchungsbedingungen des Leistungsträgers geregelt. In den Preisen sind keine Entgelte für optionale Nebenkosten (wie z.B. Minibar-Snacks oder Telefonate) enthalten. Die Preise können in verschiedenen Währungen angezeigt werden. Die angezeigten Preise unterliegen Währungsschwankungen. Es können leichte Abweichungen bei den veröffentlichten Preisen auf täglicher Basis auftreten. Die ehotel AG ist nicht für Wechselkurse oder Bankgebühren haftbar.

5. Buchungs-, Storno- und Zahlungsbedingungen

Die Buchungs-, Storno- und Zahlungsbedingungen hängen von dem jeweiligen Angebot ab. Diese sind vor der Buchung detailliert beschrieben und sind den einzelnen Angeboten zu entnehmen. Gruppenbuchungen und Buchungen zu bestimmten Zeiträumen wie Messen oder sonstigen Großveranstaltungen unterliegen besonderen Buchungs- und Stornobedingungen. Häufig werden von den Hotels starke Einschränkungen im Hinblick auf Stornierungs- und Aufenthaltsbedingungen erhoben.

6. Zahlung

Die Zahlung der vermittelten Leistungen erfolgt ausschließlich an den Leistungsträger, soweit nachstehend nicht gesondert geregelt. In Abhängigkeit vom gebuchten Angebot erfolgt die Zahlung bei der Buchung, ganz oder teilweise, oder im Hotel bei Anreise oder Abreise. Eine etwaige gesonderte Buchungs-, Umbuchungs- oder Stornogebühr zugunsten von ehotel fällt für den Kunden nicht an. Der dem Leistungsträger zu zahlende Betrag kann sich im Einzelfall noch um bestimmte Gebühren (z. B. Steuern und Bedienungsgeld, Kurtaxen) erhöhen.

7. Umbuchungen und Stornierungen

Stornierungen und Umbuchungen können nach den Bedingungen des Leistungsträgers online oder beim Service-Center der ehotel AG schriftlich per Email oder Fax oder telefonisch vorgenommen werden. Änderungen sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Die Änderung der Reisedaten kann zu veränderten Preisen führen. Die ehotel AG weist darauf hin, dass vom Hotel/Leistungsträger Stornogebühren bis zu 100% des Reisepreises in Rechnung gestellt werden können. Die Regelungen sind in den Buchungsbedingungen der einzelnen Buchungen und den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers vermerkt.

8. Zimmertypen und besondere Anfragen

Der Kunde hat zu gewährleisten, dass sich der gebuchte Zimmertyp für den Reisenden eignet. Der bei der Buchung angegebene Zimmertyp wird von der ehotel AG an den Leistungsträger weitergegeben. Allerdings kann es vorkommen, dass das Hotel anstatt eines Doppelbettes 2 Einzelbetten oder umgekehrt 2 Einzelbetten anstatt eines Doppelbettes anbietet. Obwohl Wünsche hinsichtlich der Zimmertypen und der Präferenzen wie Nichtraucher-/Raucherzimmer an das Hotel weitergeleitet werden, wird die Zimmervergabe vom Hotel vorgenommen und ist vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Anreise.

9. Hotelinformationen und Einrichtungen

Hotelinformationen: Obwohl es die ehotel AG anstrebt, alle Hotelinformationen so genau wie möglich wiederzugeben, sind wir nicht verantwortlich für die Genauigkeit dieser Informationen oder für die Einrichtungen, die während Ihres Hotelaufenthaltes zur Verfügung stehen können, oder die nicht Ihrem Geschmack und Vorlieben entsprochen haben. Umgestaltungen/Renovierung und Wartung sind notwendig zur Instandhaltung der Hotels und können ohne Vorwarnung stattfinden. Jedoch muss sich der Hotelier oder Dienstleister bemühen, Unannehmlichkeiten auf einem Minimalniveau zu halten. Anzeichen normalen Verschleißes sind in einem Hotel zu erwarten und liegen außerhalb unserer Kontrolle. Die ehotel AG ist nicht verantwortlich für Störungen oder Unannehmlichkeiten, die dem Kunden entstehen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, sowie für Unfälle oder Verluste in einem Hotel, die durch das Personal oder die Hotelleitung verursacht werden. Hotel- und Zimmerfotos sollen dem Kunden einen allgemeinen Überblick über das Hotel vermitteln. Zimmerfotos können von einer anderen Zimmerkategorie als der gebuchten stammen und müssen nicht das tatsächlich vergebene Zimmer darstellen.

10. Karteninformationen

Die Karten werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die ehotel AG ist bemüht, Hotelinformationen und Karten so genau wie möglich wiederzugeben, die Verantwortung für die Richtigkeit der Informationen oder für Fehler/Auslassungen kann nicht übernommen werden. Aktuelle und vollständige Informationen zur Lage sowie Wegbeschreibungen sind direkt beim Hotel einzuholen.

11. zusätzliche Gebühren des Hotels

Hotels können für diverse Services und Dienstleistungen zusätzliche Entgelte erheben, wie z.B. Klimaanlage, Safe, Mini-Bar, Verleih von TV-Fernbedienung, Gepäckaufbewahrung, Sauna, Spa und die Benutzung des Schwimmbeckens, Parkgebühren etc. Solche Entgelte sind direkt im Hotel zu bezahlen. Die ehotel AG kann für unvorhergesehene Entgelte des Hotels nicht haftbar gemacht werden.

12. Kurtaxe, Stadtsteuern, Touristensteuern, lokale Steuern, Aufenthaltssteuern und Ressort Gebühren

Einige Kommunen haben unterschiedliche Strategien hinsichtlich Steuern, ob Stadt-, Touristen- oder lokale Steuern. Unsere Preise beinhalten immer die anfälligen Hotelsteuern außer den Touristensteuern oder lokalen Steuern, welche in der Regel die Nutzung von lokalen Diensten umfassen, die in diesem Fall direkt an das Hotel bezahlt werden müssen. Alle gültigen Stadt-, Touristen- oder andere Steuern werden vom Hotel zum Zeitpunkt der Abreise entgegengenommen.

13. Minderjährige

Die ehotel AG akzeptiert keine Buchungen von Minderjährigen. Der Buchende muss 18 Jahre oder älter sein, um Handlungsfähig zu sein. Für Reisebuchungen in die USA muss der Buchende mindestens 21 Jahre alt sein. Alle Hotels verlangen, dass mindestens ein Gast volljährig ist. In einigen Bundesstaaten der USA liegt die Altersgrenze höher.

14. Allgemeines

Der Service der ehotel AG ist nur für legitime Buchungen vorgesehen. Jeder, der eine Kreditkarte oder alternative Zahlmethode ohne Ermächtigung benutzt, macht sich strafbar. Wir behalten uns das Recht vor, jede Buchung zu stornieren, die als nicht legitim angesehen wird.

15. Auftragsabschluss, Haftung

Die Annahme des Vermittlungsauftrages durch die ehotel AG erfolgt durch die Buchungsbestätigung. Der Kunde haftet gegenüber dem Leistungsträger für die Erfüllung der Verpflichtung aus dem von der ehotel AG vermittelten Vertrag. Die ehotel AG haftet weder für Leistungsverpflichtungen aus dem vermittelten Vertrag noch für einen Vermittlungserfolg. Die ehotel AG ist nicht zur Prüfung der Angaben des Leistungsträgers verpflichtet und haftet nicht für die Richtigkeit dieser Angaben, sofern die ehotel AG diese Daten nicht grob fahrlässig, vorsätzlich falsch übermittelt oder diese trotz gewichtiger Bedenken hinsichtlich deren Richtigkeit übermittelt. Insbesondere Aussagen des Leistungsträgers über die Qualität des jeweiligen Hotels (Lage, Ausstattung, etc.) fallen nicht in den Haftungsbereich der ehotel AG .

Die ehotel AG ist nicht verpflichtet, im Zusammenhang mit ihrer Vermittlungstätigkeit Hinweise oder Auskünfte über Pass-, Visa-, Zoll- oder Gesundheitsvorschriften zu geben. Im Übrigen haftet die ehotel AG gegenüber allen Buchern nur soweit auf Schadensersatz für entstandene Schäden im Zusammenhang mit ihrer Vermittlungstätigkeit, gleich aus welchem Rechtsgrund, wenn:

(1) ein Schaden durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung einer Vertragspflicht, die durch die ehotel AG, ihre gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstanden ist.

(2) die ehotel AG vor oder bei Vertragsabschluss eine bestimmte Eigenschaft der vertraglichen Leistung gesondert schriftlich zugesichert hat und diese Eigenschaft nach Erbringung der vertraglichen Leistungen nicht vorhanden ist.

(3) der Schaden durch vorsätzliche Verletzung einer Hauptvertragspflicht verursacht wurde, d.h. einer für den Bucher so bedeutende Vertragspflicht, dass er den Vertrag nicht abgeschlossen hätte, ohne auf die Erfüllung dieser Vertragspflicht vertrauen zu können.

Soweit die ehotel AG für grob fahrlässiges Tun oder Unterlassen nach (1) haftet und bezüglich jeder Haftung gem. (2) und (3) ist die Haftung betragsmäßig auf die Höhe des Preises der vermittelten Leistung begrenzt.

16. Datenschutz

Die ehotel AG ist berechtigt, die vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten elektronisch zu speichern. Die ehotel AG verpflichtet sich, die vom Kunden übermittelten Daten lediglich zu eigenen Zwecken zu benutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben. Die gespeicherten Informationen verwendet die ehotel AG auch, um über Sonderangebote, Neuerscheinungen und andere Aktionen zu benachrichtigen. Der Kunde kann jederzeit entscheiden, diese Informationen nicht weiter zu erhalten, indem gegenüber der ehotel AG einer entsprechenden Nutzung der Daten widersprochen wird.

17. Gerichtsstand

Soweit die Vereinbarung eines Gerichtsstandes zwischen dem Kunden und der ehotel AG zulässig ist, ist der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Leistungsvermittlung Berlin. Für die Vermittlungsleistung gilt deutsches Recht.

test
  • Deutsch
  • English